Ihre Karriere bei uns

Sie einzustellen ist nur der Anfang. Sie wollen sich kontinuierlich weiterentwickeln – und auch wir möchten aus einem smarten Absolventen einen erfahren Berater und eventuell einen Partner machen.

Hochschulabsolventen starten auf einer von vier Beraterstufen, abhängig von Ihrem Abschluss und Ihrer Erfahrung. Wenn Sie alle Arten von Projektarbeit kennengelernt haben und sich in Richtung Projektmanagement entwickeln, werden Sie Senior Consultant, danach Manager, und später Director. Mit jedem Schritt nach oben wird sich Ihre Arbeit verändern: von Projektarbeit zu Projektmanagement, bis hin zum Aufbau von Kundenbeziehungen, Business Development und verschiedenen internen Aufgaben. Wir können Ihnen garantieren, dass Sie immer dazulernen und sich niemals langweilen werden.

Directors, die ihre Leistungsfähigkeit und ihr Talent, das Unternehmen weiterzubringen, unter Beweis gestellt haben, können sich für die Partnerschaft bewerben. Ein Director kann aber ebenfalls zum Senior Director befördert werden, eine Position für sehr wertvolle Berater, die noch nicht Partner werden wollen. Lesen Sie hier mehr über unser Partnerschaftsmodell.

Beförderungen

Im Gegensatz zu anderen Beratungen haben wir kein “Up-or-out”-Prinzip. Stattdessen basiert unser Beförderungssystem auf einer ganzheitlichen 360-Grad-Beurteilung, die wir zweimal jährlich durchführen. Das heißt, Ihre individuelle berufliche Fortentwicklung hängt von Ihrer Leistung und der Bewertung Ihrer Kollegen, Vorgesetzten und Teammitglieder ab. Wenn Ihre Leistung außergewöhnlich ist, können Sie schneller aufsteigen und Verantwortungen früher übernehmen als bei anderen Beratungen.

Unsere Partner beurteilen jeden Mitarbeiter zweimal jährlich und geben ihm Feedback. Diese Gespräche sind für Ihre Entwicklung genauso wichtig wie für unsere. Kollegen bewerten Sie, und Sie schätzen Ihre eigene Leistung ein und beurteilen Ihre Kollegen. Zusammen mit Ihrem Partner diskutieren Sie dann Ihre vergangene Leistung und Entwicklung und definieren die nächsten Schritte, die Ihnen dabei helfen, weiter zu wachsen, Ihr Potential zu nutzen und schneller aufzusteigen.

Weiterbildung

Bei Simon-Kucher werden Sie viel aus der Arbeit mit Kunden und Kollegen lernen. Neben dem „Learning by Doing“ wird Ihnen unser Weiterbildungsprogramm – die Simon-Kucher Academy – bei der Weiterentwicklung und dem Ausbau Ihrer Fähigkeiten helfen.

Trainings bei Simon-Kucher sind speziell für unser Unternehmen entworfen. Und die Dinge, die Sie dort lernen, sind immer relevant. Unser weitgefasstes Trainingsprogramm wächst stetig und wir ergänzen es regelmäßig um neue Seminare, Trainingsmaterialien oder Webinare.

Die Simon-Kucher Academy deckt die volle Bandbreite an Themen ab – analytische und methodische Fähigkeiten oder Soft Skills wie Mitarbeiterführung oder Projekt-Management. Es gibt außerdem Seminare zu unseren eigenen Beratungskompetenzen wie Sales Excellence oder Verhandlungsgeschick.

Für neue Mitarbeiter organisieren wir das einwöchige STEPS-Seminar. Während Ihrer Einführungswoche kommen Sie mit neuen Mitarbeiter aus allen Büros der Welt für Präsentationen, Case Studies und Team Events zusammen, die das Fundament für Ihre Arbeit bilden. STEPS führt sie durch ein ganzes Projekt; und jeder Tag entspricht einer Projektphase. Unter unseren Mitarbeitern entwickeln sich durch STEPS, das gemeinsame Lernen und die After-Work-Aktivitäten oft lebenslange Freundschaften.

Mentoring

Ihre Ideen, Meinungen, Probleme und Fragen sind wichtig für uns alle: egal ob Projektteam-Mitglieder, Ihre Kollegen im Büro, Projektmanager oder Partner.

Wir stellen jedem Mitarbeiter außerdem einen Mentor zur Seite, der als Ansprechpartner für alle Fragen zur Verfügung steht, mit Projektbezug oder nicht. Ihr Mentor ist ein erfahrener Berater, der Ihnen vom ersten Tag an bei der Orientierung in Ihrem neuen Job hilft. Er oder sie ist kein Teil Ihres direkten Arbeitsteams, so dass er stets eine neutrale Perspektive behalten kann.

Partnerschaftsmodell

Unser Partnerschaftsmodell ist einzigartig, da unsere Partner auch gleichzeitig Inhaber des Unternehmens sind und das Geschäft steuern. Sie erhalten nicht nur ein festes Jahresgehalt und eine Ausschüttung auf ihre Anteile, sie profitieren auch direkt davon, wenn das Unternehmen höhere Gewinne macht. Sie sind Unternehmer im wahrsten Sinne. Lesen Sie hier mehr über Partnerschaftsmodelle bei Beratungsunternehmen.

Die Partnerschaft steht prinzipiell allen Simon-Kucher Beratern offen, wenn sie ihre Leistung und Fähigkeit, das Unternehmen weiterzubringen, unter Beweis gestellt haben. Jedes Jahr werden alle Partnerkandidaten einem umfassenden Beurteilungsprozess unterzogen, bevor sie von der Partnerschaft gewählt werden.